[no spoilers] Pets 2 Review

Ende Juni kommt der Nachfolger des Illumination Filmes Pets in die Kino. Die Macher von Ich – Einfach Unverbesserlich erschaffen wieder einen familienfreundlichen Film der mit seinem Humor und seinen Bildern jeden unterhalten soll.

(from left) Chloe (Lake Bell), Gidget (Jenny Slate), Buddy (Hannibal Buress) and Mel (Bobby Moynihan) in Illumination’s The Secret Life of Pets 2, directed by Chris Renaud.

Die Abenteuer von Max und seinen Freunden gehen in die zweite Runde. Viele Tiere, Tierklischees und cuteness wurden in diesem Film zusammengepackt. Max ist zwar unser Hauptcharakter, dennoch gibt es einige Nebenhandlungen. Es gibt keine wirklichen Konflikte, keine Story die auf ein größeres Ziel hinarbeitet. Viel mehr werden die Charaktere mit kurzfristigen Problemen konfrontiert und lösen die. Zum Schluss kommt dann alles irgendwie zusammen. Ihr merkt schon, storytechnisch keine krasse Meisterleistung, auch nicht für einen Familienanimationsfilm.

Die Musik und die Szenenbilder sind dafür aber klasse. Angefangen von der ersten Szene in der einfach mal Jay Z’s und Alicia Keys Empire State of Mind ertönt inmitten des Central Parks fällt einem direkt auf wie cool alles animiert ist. Hier steckt wirklich was dahinter. Auch die Charaktere sind super sympathisch und witzig. Da gibt’s zum Beispiel das knuffige Kaninchen Snowball, der im englischen von Kevin Hart gesprochen wird, der sich wie ein Superheld fühlt und sich auch so anzieht. Dann ein süßer kleiner Hamster, verkorkste Welpen, ein Hund der zu deutsch „Hahn“ heißt und vieles mehr. Mit den Charakteren hat man Spaß!

(from left) Snowball (Kevin Hart) and Daisy (Tiffany Haddish) in Illumination’s The Secret Life of Pets 2, directed by Chris Renaud.

In der deutschen Synchro sind einige bekannte Namen wie Jan Josef Liefers, Jella Haase, Mario Barth und LeFloid mit dabei. Meine Begeisterung für die Charaktere kommt definitiv von den guten Stimmen! Macht Spaß.

Ich hatte Spaß im Kino und musste des öfteren herzhaft Lachen. Der Film ist nicht der allerbeste Animationsfilm, hier war die Story einfach nicht gut genug, dennoch ist der Streifen okey und wer auf Animation, alberne Action und etwas Trash steht für den dürfte der Film genug bieten!

Johannes

Hypes sind voll mein Ding. Darunter war schon Diverses wie Donuts, Star Wars, Pokémon, bunte Socken, Space, die 80er und ähnliches. andjojo.de ist mein Blog deshalb werdet ihr hier auch diverse Themen finden.

Das könnte Dich auch interessieren …