Avengers Comic Collection – Iron Man

Vor kurzem stellte ich euch von der Avengers Collection die Spider-Man Edition vor. Die hat mir sehr gut gefallen und auch aus der Thanos Edition habe ich viele Infos für diesen Artikel sammeln können.

Disclaimer: vielen Dank an Panini fürs zur Verfügung stellen der Avengers Collection. Das beeinflusst natürlich nicht meine Meinung.

Klappt man das Buch auf, schlägt einem der Duft frischer Druckerfarbe entgegen. Es riecht lieblich wie jedes neue Buch riechen sollte. Das Iron Man Hardcover der Avengers Kollektion von Panini ist eines von sechs ausgaben und reiht sich neben der Avengers Ausgabe, der Thor Ausgabe, der Spider-Man Ausgabe, der Thanos und der Captain America Ausgabe in eine schöne Sammelserie ein.

Zunächst wird eine Einführung gegeben. Iron Man – was macht diesen Held aus, woher kommt er, was treibt ihn an. Wer den ersten Iron Man Film gesehen hat, wird nicht überrascht sein. In einer Höhle sollte er eine Waffe bauen und hat sich stattdessen eine Rüstung zusammengebaut. Diese war die erste Version des Iron Man Suits, bezeichnet als Mark 1. Stan Lee ist der Vater Iron Mans und ließ diesen im Jahre 1963 im Comic Tales of Suspense debütieren. Weltweite Bekanntheit erlangte er aber natürlich vor allem durch den Film Iron Man, der erste Film des Marvel Cinematic Universe, in dem Tony Stark von Robert Dawney Junior gespielt wird. In der Marvel Avengers Collection befindet sich zunächst die Story Iron Man 127 aus dem Jahre 1968. Tony Stark ist natürlich auch damals schon als Playboy dargestellt worde, allerdings ein wenig überraschend im 70er Style. Wenn man so drüber nachdenkt, wahrscheinlich gar nicht mal so überraschend.

Einen ziemlich nicen Schnauzer hat der Anthony da oder?

Man wird schön durch die Zeit und Entwicklung geführt. Von Comics die über 50 Jahre alt sind bis hin zu aktuellen Comics. Wirklich bemerkenswert wie der Look sich gänzlich verändert. Und ich finde auch alle Looks cool.

Die verschiedenen Looks aus den 70ern im Comic Iron Man 232:

qrf

Aber auch der Look von Invincible Iron Man 500.1 aus dem Jahr 2008, als der erste Iron Man Film erschien.

Schade, dass hier sein Schnauzer in so ein Goatie umgewandelt wurde. Bis hin zu Iron Man 1, der leider ohne Jahreszahl angegeben ist, aber wohl der aktuellen Serie entstammt:

Und auch der Anzug ist im aktuellen Comic sehr fresh:

Die enthaltenen Geschichten beziehen sich meiner Meinung nach zu Stark auf Tonys psychische Probleme. Nur in der letzten Story erleben wir den Tony Stark den wir kennen. Selbstsicher und mit der neuesten Technik wie KIs, Roboter, Hologramme, ja eben das volle Iron Man Paket.

Mir gefallen die Avengers Collections gut, preislich finde ich 15€ okey, es ist immerhin ein Hardcover und Comics sind ja nie günstig. Generell sind die Comics eher für Einsteiger anstatt für Profis. Aber für ein paar Stories seiner liebsten Helden finde ich die Avengers Kollektion klasse. Die nächsten Tage werde ich hoffentlich dazu kommen die verbliebenden beiden Helden-Comics anzusehen. Auch auf das Avengers-Team an sich bin ich gespannt!

Johannes

Hypes sind voll mein Ding. Darunter war schon Diverses wie Donuts, Star Wars, Pokémon, bunte Socken, Space, die 80er und ähnliches. andjojo.de ist mein Blog deshalb werdet ihr hier auch diverse Themen finden.

Das könnte Dich auch interessieren …