Avengers Endgame: Eine Filmbesprechung

Gestern schrieb mein Kollege Dani die Spoilerfreie Review zum neuen Film Avengers Endgame. In diesem Artikel will ich meine Gefühle, meine Emotionen und mein Erlebnis festhalten, aber Achtung! Hier werde ich Spoilern! Solltet ihr also Endgame noch nicht gesehen haben Lest auf keinen Fall weiter!
Spoiler! Spoiler! Spoiler! Spoiler!

Marvel Studios‘ AVENGERS: ENDGAME..Photo: Film Frame..©Marvel Studios 2019

Zunächst ging es Burger essen. Angezogen mit Marvel Shirts und schon mega gehyped wurden mögliche Theorien besprochen. Wird Thanos überleben? Was ist mit all den Charakteren die zu Staub zerfallen sind? Können die Avengers es irgendwie schaffen alles ungeschehen zu machen und dabei trotzdem eine gute spannende Geschichte abliefern? Der Burger war übrigens mega lecker!

Nun aber ab ins Kino! Noch kurz einen alten Popcorn Gutschein eingelöst und dann auf unseren super bequemen Kinosesseln Platz genommen. Die konnte man sogar nach hinten klappen um extra gemütlich zu liegen.
Nach der Werbung ging dann der Film los. Unerwartet! Nicht wie üblich mit dem Marvel Opener sondern direkt in die Szene. Der Film beginnt mit den Endereignissen von Infinity War. Clint a.k.a. Hawkeye hat sich eigentlich in den Ruhestand abgesetzt um Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Deshalb hatte man auch in Infinity War nichts von ihm gesehen. Doch nun hat er besonders Pech: die ganze Familie stirbt. Im weiteren Verlauf sehen wir ihn dann ja völlig am Ende sein.

Von der ersten Minute an hat mich der Film gefesselt. Kaum ein anderer Film der letzten Jahre war so zufriedenstellend wie Avengers Endgame. Toll finde ich beispielsweise Tony Stark und seine Tochter, die stellvertretend für die tatsächliche Zeitachse stehen. In den letzten fünf Jahren gab es auch Menschen die Glück hatten. Nun wird eine Möglichkeit gefunden, das Leid der Hinterbliebenen zu mindern und dennoch die letzten fünf Jahre nicht ungeschehen zu machen. Toll! Es gibt Konsequenzen, es sterben Helden. Ich fand den Film Klasse! Doch dann frag ich mich auch, die Kinder sind ja in fünf Jahren auch fünf Jahre gealtert. Spider-Man war tot also ist er nicht gealtert. Doch wie schaut das mit seinen Klassenkameraden aus? Damit die Geschichte weiterhin Sinn ergibt müsste ja die Hälfte der Klasse dann schon fertig sein mit der Schule. Sein Kumpel Ned jedenfalls schaut noch gleich alt aus. Ist er also auch tot gewesen?

Das Stan Lee Cameo doll das letzte gewesen sein. Ihr habt es verpasst? Als Tony und Steve in die 70er Jahre Reisen kommt ein braunhaariger Mann mit Schnauzer und brille in einem Auto vorbeigefahren. Das ist Stan Lee. Wenig spektakulär. Da hätten sie eventuell noch etwas mehr Emotionen reinpacken können. Was ich wiederum richtig cool finde sind Howard Stark und sein Fahrer/Butler. Der Name des Fahrers? Jarvis, genau wie der Sprachassistent J.A.R.V.I.S.! Jarvis kommt bereits in der Agent Carter Serie vor, er ist der erste Charakter der es von der TV Serie in die Kinos geschafft hat.

Ebenfalls mega nice fand ich den Iron-Man Infinity Handschuh. Viel cooler als der von Thanos! Vielleicht gibt’s ja Mal ein cooles Lego Set hier zu, im Moment wären das aber wohl zu große Spoiler. An sich, der größte Spoiler waren eigentlich die Zeitreise Anzüge oder? Ansonsten hat man ja fast nichts mitbekommen im vorraus oder in den Trailern.

Es gibt keine Post Credit Szene. Warum? Nun ja, die 22 Filme der Infinity Saga sind zu Ende. Es muss nichts geteasert werden. Alles was jetzt kommt sind neue Geschichten. Spider-Man kommt im Juni und Tony Stark wird keine Rolle mehr spielen. Die Welt ist gerettet und vorerst muss sich jeder mit sich selbst beschäftigen. Es wird also im Moment kein Bösewicht einen krassen Plan entwickeln.

Ich fand es Klasse und freue mich natürlich bereits auf den nächsten MCU Film. Mit Spider-Man Far from Home am 4. Juli werden sicher noch einmal ein paar Fragen zu den Ereignissen zwischen Thanos und Hulks Fingerschnipsen beantwortet. Ich bin gespannt!

Johannes

Hypes sind voll mein Ding. Darunter war schon Diverses wie Donuts, Star Wars, Pokémon, bunte Socken, Space, die 80er und ähnliches. andjojo.de ist mein Blog deshalb werdet ihr hier auch diverse Themen finden.

Das könnte Dich auch interessieren …