Die NASA kehrt zum Mond zurück

Ab und an ging es hier ja schonmal um das Thema Space. Ich find alles was mit Raumfahrt zu tun hat ziemlich cool, besonders die Mondlandung (und den neuesten Hollywood Film dazu) find ich beeindruckend. Jetzt hat die NASA veröffentlicht, dass sie in den nächsten 10 Jahren zum Mond zurückkehren will. Und dort bleiben.

Nach 45 Jahren in denen kein Mensch mehr auf dem Mond war, beginnen die Planungen für die nächsten Mondmissionen. Unter dem Motto Moon2Mars hat die NASA nun mit einer Kampagne einen Plan vorgestellt.

Mit dem Orion Raumschiff sollen Astronauten zum Mond gelangen. Dieses soll Platz für bis zu 4 Crewmitglieder haben und dabei speziell für lange Reisen ausgelegt sein.

Das schaut irgendwie schon alles etwas cooler aus wie noch bei den Apollo Missionen oder?

Mit einem neuen Space Launch System will die NASA das Orion Raumschiff und Ladung in den Orbit befördern. Das Design erinnert dabei etwas an das Spaceshuttle mit seinen Boostern. Sagenhafte 26 Tonnen soll die Rakete ins All befördern können.

Nächstes Jahr sollen bereits die ersten Testflüge stattfinden.

Letztendlich soll natürlich in der Mondlaufbahn eine Basis errichtet werden um später dann einmal Flüge in den Deep Space zu ermöglichen. Dabei soll „The Gateway“ auch den Zugang zur Mondoberfläche ermöglichen. 2028 soll die NASA fähig sein die ersten Menschen wieder auf die Mondoberfläche zu bringen.

Wer mehr wissen will kann bei der offiziellen Website der NASA noch wirklich viel mehr erfahren. Hier steht auch ein offizieller Zeitplan und Informationen zu allen Teilen der Moon2Mars Mission.

Johannes

Hypes sind voll mein Ding. Darunter war schon Diverses wie Donuts, Star Wars, Pokémon, bunte Socken, Space, die 80er und ähnliches. andjojo.de ist mein Blog deshalb werdet ihr hier auch diverse Themen finden.

Das könnte Dich auch interessieren …