#catchcasper3 in Stuttgart: war geil

Ich hab ein Ticket für die Catchcasper3 Tour ergattern können. Der Künstler spielt Konzerte in kleinerem Rahmen, und das coolste daran? Für umsonst!

Hui, vor der Schräglage gibt es noch 550 Tickets. Las ich zufällig auf Twitter. Also probierten wir eben unser Glück und nach relativ kurzem anstehen an der ziemlich langen Schlange kamen wir an zwei Tickets für das Konzert abends.

Wir bekamen zwei Bändel die einem direkt angelegt wurden. Heißt kein Weiterverkauf oder anderes war möglich.

Aber das war natürlich auch gut so ;-). Wir erfuhren dann erst um 17 Uhr die Location. Direkt vor dem Mercedes-Benz Museum in Bad Cannstatt unter freiem Himmel. Ziemlich cool! Ich hab Casper auch schon auf dem Southside gesehen, das war dort aber so ca um das 20-fache größer alles. Außer natürlich der Casper. Der war auch heute wieder sehr klein. Aber ziemlich sympathisch.

Wir hätten uns auch ganz vorne direkt reinquetschen können aber haben uns die neuen Lieder (die ich teilweise noch kaum kannte) von bisschen weiter weg angesehen. So 75% war vom neuen Album aber so kurz nach Release ist das ja auch verständlich. Die letzten Lieder waren dann aber mit Ascheregen, Jambalaya und Hinterland ziemlich geil. Vor allem Jambalaya mit Drunken Master Remix drangehängt finde ich live ziemlich cool. Da war ich dann mitten in der Menge und musste ein bisschen ausrasten 😉

War jedenfalls sehr sehr geil. Danke für die coole Aktion Casper!

Johannes

Hypes sind voll mein Ding. Darunter war schon Diverses wie Donuts, Star Wars, Pokémon, bunte Socken und ähnliches. Wenn ich nicht hier blogge, dann bei thedroidgeeks.de, ansonsten studiere ich "Technische Kybernetik" (Gesundheit! Was?).

Das könnte Dich auch interessieren …