Foodporn nachgekocht: Frittierte Hackzwiebel

Mit Hack und Käse gefüllte Zwiebelschichten paniert und anschließend frittiert. Klingt gut? Schmeckt es auch! Solltet ihr unbedingt mal probieren.

Dieses Rezept hier haben wir nachgekocht.

Also einfach die Zwiebeln schälen und in sehr grobe Ringe schneiden, mit Hack und Käse füllen und anschließend panieren.

Nun wird das ganze in heißem Öl frittiert:

Fettig und ungesund ist das ganze definitiv aber trotzdem sehr geil.

Tipps:

  • das Öl nicht all zu heiß machen, damit die Bällchen auch durch werden.
  • Es riecht danach alles ziemlich fettig und ihr veranstaltet wahrscheinlich ziemlich viel Sauerei überlegt euch also wo ihr die Bällchen machen wollt
  • Ladet ein paar Leute ein, nach ein paar Bällchen ist euch nämlich garantiert schlecht 😉

Johannes

Hypes sind voll mein Ding. Darunter war schon Diverses wie Donuts, Star Wars, Pokémon, bunte Socken und ähnliches. Wenn ich nicht hier blogge, dann bei thedroidgeeks.de, ansonsten studiere ich "Technische Kybernetik" (Gesundheit! Was?). Bilder mache ich zur Zeit mit dem Honor 8.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *