Ganz viele alte Autos auf der Retro Classic

Am Sonntag waren wir zu dritt auf der Retro Classic, eine Messe für Old und Youngtimer, sprich alte Autos. Ich bin zwar ein absoluter Autonoob und strotze nur so vor Unwissenheit, dennoch hatten der Dani, der Juli und ich, sehr viel Spaß. Viele Bilder und Eindrücke der Retro Classic gibt es jetzt hier.

Wie man sieht, hatte ich sehr viel Spaß auf der Messe.

Direkt auf dem Platz vor der Messe war einiges geboten. Vom ganz kleinen Fiat über preisgünstige Mercedes E-Klassen bis zu den bunten VW Bussen war alles dabei. UND JETZT WILL ICH UNBEDINGT SO EINEN VW BUS!!!!

Ist er nicht super? 😍 leider kosteten die immer etwas mehr als 50.000€

Auch ein schwarzer Golf 2 war dabei. Ist vielleicht etwas unauffällig und nicht so besonders, dennoch mag ich das Design und den hip-Faktor.

Golf 2 mit Marching Band im Hintergrund

Im Inneren der Messe gab es dann diverse Restauratoren verschiedener Marken. Von Lamborghini bis Porsche war alles dabei. Sogar ein paar alte Lamborghini Traktoren gab es zu bestaunen:

Nicht nur für die schönen und Reichen: Lamborghini hatte auch Mal Traktoren im Sortiment.

Aber auch der Aventador war ausgestellt. Die Räder und die Karosse bildeten so einen sehr nicen Iron Man Look.

*Knurr*, dat Felgen😍

Und auch ein paar Klischees mussten ausgestellt sein. Ohne Baguette und Geige wäre die Frankreich Fahne aber auch etwas untergegangen.

 

Amerikanische Automarken waren ebenfalls zu sehen. Ein überdimensionierter SUV (oder bin ich einfach nur klein?):

Und auch eine Dodge Viper, ich glaube im Film „Wanted“ kommt so eine vor:

Im Gegensatz zu den bisher einigermaßen in Takten Autos, gab es auch richtig schön durchgerostete Exemplare. Ich fande dieses Modell von Ford ziemlich ansprechend:

Auch für Festivals war ein cooles Auto dabei:

Wie cool ist das denn bitte?

Zwischendurch taten uns die Füße weh und wir entdeckten kurzerhand den bequemsten Bürostuhl der Welt. Wolke 7 zum kaufen für daheim. Leider war dieser mit seinen 2000€ auch einfach viel zu teuer für mich. Schade, in ein paar Jahren vielleicht.

Der ganze Spaß kostete für Studenten im Vorverkauf 13€. War ganz eindrucksvoll alles, aber eben immer noch eine Messe. Wie das halt so ist. Dennoch vielen Dank auch an den Juli und den Dani, die mich mitgenommen haben 🙂

Nicht nur schöne Autos gab es auf der Messe zu bestaunen. Hier sitzen die beiden Boys im Porsche Panamera.

 

PS: im Foyer der Messe Stuttgart steht ein großer Hulk und macht Werbung für die Comic Con im Juli. Da würde ich dieses Jahr schon gerne hin, hoffentlich klappt das.

Der Bizeps ist zum Verwechseln ähnlich.

Johannes

Hypes sind voll mein Ding. Darunter war schon Diverses wie Donuts, Star Wars, Pokémon, bunte Socken und ähnliches. Wenn ich nicht hier blogge, dann bei thedroidgeeks.de, ansonsten studiere ich "Technische Kybernetik" (Gesundheit! Was?).

Das könnte Dich auch interessieren …