Iron Fist Trailer: Marvel-Serie kommt am 17. März

Iron Fist – nein das ist kein Schlafzimmer-Ritual oder Rollenspiel. Es handelt sich dabei um eine weiter Marvel Defenders Serie. Und damit sind diese vier dann komplett. Defenders? Das sind Jessica Jones, Daredevil, Luke Cage und, ab 17. März dann ganz neu auf Netflix: Iron Fist. Ich bin eigentlich auch ziemlich angetan gewesen von den anderen Serien. Ein kleinen Einblick zur Serie Luke Cage findet ihr hier verlinkt.

Die Defenders sind Superhelden, die sich selber nicht wirklich als Helden sehen. Sie haben alle übermenschliche Kräfte, mischen aber nicht in den Geschehnissen von den Avengers mit. Viel mehr kümmern sie sich um die Probleme der „normalen“ Bevölkerung. Cool finde ich, das ihr immer kleine Überschneidungen habt in den Netflix Marvel Produktionen. So kommt die Ärztin (oder Krankenschwester?) in jeder Serie vor und führt eine engere Beziehung zu den Protagonisten.Auch im Trailer zu Iron Fist kann man sie finden:

Nach den Prüfungen, im April, werde ich mir Iron Fist in jedem Falle anschauen. Wie siehts denn bei euch aus? Habt ihr die Marvel Serien schon gesehen? Wenn ja haben sie euch gefallen? Ich freue mich über jeden Kommentar 😉

 

Johannes

Hypes sind voll mein Ding. Darunter war schon Diverses wie Donuts, Star Wars, Pokémon, bunte Socken und ähnliches. Wenn ich nicht hier blogge, dann bei thedroidgeeks.de, ansonsten studiere ich "Technische Kybernetik" (Gesundheit! Was?).

Das könnte Dich auch interessieren...