Sockprise – Die erste Sockenpost ist da

Ich habe mir Socken bestellt. Bevor ihr jetzt denkt: „Okey, jetzt erzählt er uns was über seine Unterwäschen-Einkäufe“, es geht um eine Sockenflat. Jeden Monat bekomme ich ein neues paar. Ich schrieb neulich schonmal einen kleinen Artikel, über Sockprise.  Die erste Ladung kam nun an:

Uuuh, da war etwas im Briefkasten. Und was für ein hübsches Paket! Ganz groß prangt das sockprise.me Logo auf der Verpackung. Da ich direkt wusste das mein erstes Paar bunte Socken darin ist, war ich ein wenig aufgeregt. Man weiß absolut nicht was einen erwartet.

Vor einigen Tagen wurde ein Video auf Instagram hochgeladen. Ein kleines süßes Eichhörnchen vergräbt eine Eichel im Blumentopf.

Ich hätte nicht gedacht, dass hier ein Zusammenhang bestehen könnte. Doch Kurt, das ist der Name des kleinen Tieres, ist das Motto und Motiv des Monats. Eine wirklich nette Idee, ein paar Erklärungen noch, wie es zu Kurt kam, liegen der Packung bei.

edf

Ein kleines Erlebnis ist diese Sockenpost schon. Gespannt warte ich auf den nächsten Monat. Nur den Preis der Sockenflat find ich etwas zu teuer. Stolze 9,90€ bezahlt man pro Paar. Wenn man die Preise der Konkurrenz wie zum Beispiel Happy Socks anschaut (welche übrigens heute gute Black Friday Deals haben), bezahlt man auch nicht wirklich weniger. Jedenfalls habe ich mir jetzt mal 3 Monate gekauft und wie ein kleines Kind freue ich mich schon auf den nächsten Monat.

UND WEHE ES SIND KEINE EINHORNSOCKEN!!!

Johannes

Hypes sind voll mein Ding. Darunter war schon Diverses wie Donuts, Star Wars, Pokémon, bunte Socken und ähnliches. Wenn ich nicht hier blogge, dann bei thedroidgeeks.de, ansonsten studiere ich "Technische Kybernetik" (Gesundheit! Was?).

Das könnte Dich auch interessieren …